Tausendmal „Ich“- Tausendmal „Du“!

Paul Klees „Bob“ inspirierte meine kleinen Künstler zu diesen Meisterstücken! Ist dein „Bob“ auch so schüchtern und zurückhaltend wie der Junge, den Paul Klee gemalt hat?

Eine bunte, strahlende Vielfalt an ganz eigenen Charakterköpfen ist entstanden, die alle kleine Geschichten erzählen. Manche Köpfe sehen sehr glücklich aus, anderen stehen die Haare zu Berge, ein Paar haben ein Pflaster auf dem Mund, viele grinsen frech und und und. So viele Stimmungen, so viele Gedanken. Die Ideen der Kinder waren grenzenlos und sehr phantasievoll!

Wie versprochen widme ich all meinen jungen Nachwuchskünstlern (6-10 Jahre) einen Artikel auf meinem Blog! 🙂 Danke!!!

 

 

Scroll to Top