Beim Malwettbewerb gewonnen :)

Die Stadt Herne hat zu einem Malwettbewerb aufgerufen. Sie wollte von den Kindern und Jugendlichen selbst sehen, was ihnen an ihrer Stadt gefällt oder was sie sich wünschen.

Meine Schüler der Josefschule und der Astrid Lindgren Schule (Altersklasse Grundschule) haben ihre Ideen auf Papier gebracht. Eine Jury, bestehend aus Herner KünstlerInnen sowie Oberbürgermeister Schiereck, hat dann aus ca. 400 Einsendungen getrennt nach drei Altersgruppen neun Werke ausgewählt, die als Herner Postkarten gedruckt werden.

Alle Bilder hätten einen Preis verdient–  Nicht alle können gewinnen. Mit diesem Gedanken im Kopf  schickten wir die Bilder ein- und tatsächlich: Meine Schülerin Michelle gehörte in der Altersgruppe Grundschule zur Gewinnerin und ihr Werk erscheint bald als Postkarte! Die Freude in der Kunstgruppe war riesengroß! Hier ihr Meisterwerk! Herzlichen Glückwunsch!

Michelle mag das Riesenrad bei der Cranger Kirmes
Michelle mag das Riesenrad bei der Cranger Kirmes

Wer den dazugehörigen Artikel lesen möchte: http://www.herne.de/kommunen/herne/ttw.nsf/id/DE_Kinder-malen-ihre-Stadt

Heute möchte ich noch eines von vielen weiteren sagenhaften Kunstwerk zu diesem Thema inspiriert von „Paul Klee“ vorstellen.

 
Eine bunte Stadt, Ein Eiscafe, eine Geisterbahn, die Wiedereröffnung des Wananas, freundliche Menschen in der Stadt, Stadttiere, viele Blumen, -- nur einige Gedanken zum Thema: Was wünsch ich mir.
Eine bunte Stadt, Ein Eiscafe, eine Geisterbahn, die Wiedereröffnung des Wananas, freundliche Menschen in der Stadt, Stadttiere, viele Blumen, — nur einige Gedanken zum Thema: Was wünsch ich mir.

Übrigens– in der Josefschule werden im Erdgeschoss bald ca. 8 Bilder zu diesem Thema fein gerahmt im Schulhaus als Dauerausstellung zu sehen sein

Schöne Sommerferien!!! 🙂

Scroll to Top